STAPHYLOKOKKUS, SCHWEINEGRIPPE? DESINFEKTION - Pool, Hallenbad, Schwimmbad, jacuzzi, Staphylococcus (Staphylococcus Aureus), Vogelgrippe, H5N1, Schweinegrippe, H1N1. Reinigungsmittel für Oberflächen, Wasserdesinfektion. Schwimmbad Chemie, antibakterielle, antiviren, antipilzen.
OXISEPT®

Anwendung:
Desinfektion und Reinigung den Oberflächen und Ausstattung

Bestimmung:
öffentliche und private Plätze

Wirksamkeit:
Bakterien, Viren (Vogelgrippevirus H5N1) , Pilzen

Ich kaufe OXISEPT®






OXISHOCK®

Anwendung:
Schockdesinfektion und klären von Wasser

Bestimmung:
Pools, Hallenbädern, Spa Bädern, Jacuzzi

Wirksamkeit:
Sorgt für Wiederherstellung von sauberem und klarem Wasser

Ich kaufe OXISHOCK®
Die Wasservergiftung mit den unterschiedlichen Bakterien z. B. (Staphylococcus Aureus, Escherichia Coli, Pseudomonas Aeruginosa, Legionella Pneumophila) oder Pilzen, die die Pilzkrankheiten oder auch Krankheitserreger des Herpes (HSV) hervorrufen, schafft oft eine Notwendigkeit, eine Schwimmhalle für 2 Wochen zu schließen. Leider ist das mit dem Verlust der Kunden und den Kosten des Austauschs und der Erwärmung des frischen Wassers verbunden.

Duch die vorbeugende Anwendung von Oxilab-Präparaten können Sie diese Kosten vermeiden.

VORSICHT: Vor Anwendung den Poolfilter sorgfältig durchspülen und den pH-Wert des Wassers bei optimalen 7,2-7,6 halten.

Tägliche Desinfektion des Strandes und der Umgebung

Wöchentliche Wasserdesinfektion mit dem Reinigungsmittel OXISHOCK®

Die genaue Desinfektion des Schwimmbades ohne Wasserwechsel nach der Feststellung der Wasservergiftung durch Bakterien, Viren oder Pilzen

Die gründliche Desinfektion des Schwimmbades mit dem Wasserwechsel nach der Feststellung der Wasservergiftung durch Bakterien, Viren oder Pilzen

Desinfektion der Badewanne, Spa, Jacuzzi

Blut, Harn, Kot im Wasser

TÄGLICHE DESINFEKTION DES STRANDES UND DER UMGEBUNG
  1. 2% mit der OXISEPT® Lösung (gelöstes Päckchen 160G in 8 l Wassereimer) den Fußboden in der Schwimmhalle, die unteren Teile der Wände, Duschkabinen, Umkleideräume, WC und andere üblichen Räume, wo sich die Kunden befinden, gründlich auswaschen.
  2. Auswaschen oder mit dem Reinigungsmittel OXISEPT® sorgfältig die Überlaufrinne des Schwimmbades spritzen, so dass, das Reinigungsmittel durch die Abflussrohre durchfließt .Der Präparat lassen Sie bitte auf 15 Minuten und dann spülen Sie bitte es gründlich so dass nichts üblich bleibt und nichts ins Wasser im Schwimmbad einwirkt.
  3. Täglich tauchen Sie bitte auch 2% der Lösung OXISEPT® im Planschbecken für Fußdesinfektion.

WÖCHENTLICHE WASSERDESINFEKTION MIT DEM REINIGUNGSMITTEL OXISHOCK®
  1. Der Gehalt des Päckchens auf die Wasserfläche auszuschütteln. Atmen Sie den Staub nicht ein.
    1. Die privaten Schwimmbäder mit dem kleinem Gebrauch – ein Mal in der Woche 100 g auf 10m3 Wasser.
    2. Die oft besuchten Schwimmbäder – ein Mal in der Woche 200g auf 10m3 Wasser.
    3. Die öffentlichen Schwimmbäder die nicht so regelmäßig besucht sind- ein Mal in der Woche 200g auf 10m3 Wasser.
    4. Beim intensiven Gebrauch der Schwimmbäder soll man die Dosierung erhöhen.
  2. Das Schwimmbad ist nach 15 Minuten zum Gebrauch geeignet.
ACHTUNG: Die Desinfektion soll man am besten 1-4 Stunden vor der Wasserforschung durch den Dienst, der die Wasserqualität untersucht.

DIE GENAUE DESINFEKTION DES SCHWIMMBADES OHNE WASSERWECHSEL NACH DER FESTSTELLUNG DER WASSERVERGIFTUNG DURCH BAKTERIEN, VIRUSEN ODER PILZEN
  1. Zuerst muss man das Wasser im Schwimmbad mit dem Präparat OXISCHOCK desinfizieren . Den Präparat auf die Wasserfläche 200-400g auf 10m3 Wasser auszuschütteln, abhängig vom Vergiftungsgrad. Den Staub nicht einatmen.
  2. Mit der 2% OXISEPT® Lösung (gelöstes Päckchen 160g in 8l Wassereimer) den Fußboden in der Schwimmhalle, die unteren Teile der Wände, Duschkabinen, Umkleideräume, WC und andere übliche Räume, wo sich die Kunden befinden, gründlich auswaschen.
  3. Die Überlaufrinne des Schwimmbades mit dem 2% Reinigungsmittel OXISEPT® (gelöstes Päckchen 160g in 8 l Wassereimer) sorgfältig auswaschen oder spritzen, so dass, das Reinigungsmittel durch die Abflussrohre durchfließt. Der Präparat auf 15 Minuten lassen und dann gründlich spülen so dass nichts üblich bleibt und nichts ins Wasser im Schwimmbad einwirkt.
  4. Den Schwimmbadfilter genau nach der Gebrauchsanweisung des Filters auszuspülen.
  5. Von 2 bis 4 Verpackungen (abhängig vom Filter) der OXISEPT® zur Filteranlage z.B. zur Pumpe auszuschütten und die Wasseraufbereitungsanlage mit der entstandenen Lösung ausfüllen. Die OXISEPT® Lösung auf 15 Minuten lassen. Empfehlenswert ist die OXISEPT® Lösung auf 1 Stunde in der Anlage lassen , um den Stein zu entfernen, in welchem sich die Mikroorganismen sammeln.
  6. Die ganze Anlage und den Schwimmbadfilter spülen.
WICHTIG: Der jede Teil der Schwimmbadeinrichtung, die einen Kontakt mit dem Wasser hat, soll mit der Lösung ausgespült sein.

DIE GRÜNDLICHE DESINFEKTION DES SCHWIMMBADES MIT DEM WASSERWECHSEL NACH DER FESTSTELLUNG DER WASSERVERGIFTUNG DURCH BAKTERIEN, VIRUSEN ODER PILZEN
  1. 2% mit der OXISEPT® Lösung (gelöstes Päckchen 160 g in 8 l Wassereimer) die Schwimmbadsmulde und den Schwallbehälter ausspülen, indem Sie das Mittel in die Wasseranlage eingießen und dann genau ausspülen.
  2. Weitere Handlung siehe Punkt 2-7.

DESINFEKTION DER BADEWANNE, SPA, JACUZZI
  1. 60g der OXISHOCK nach jedem Gebrauch der Badewanne , SPA , Jacuzzi auf 1000 l Wasser einzuschüteln. Den Staub nicht einatmen. Nach 15 Minuten eignet sich die Badewanne zum Gebrauch.
  2. Bei dem Wasserwechsel die Badewanne mit der 2% OXISEPT® Lösung (gelöstes Päckchen 160 g in 8 l Wassereimer ) reinigen und in der Badewanne und in der Anlage auf 15 Minuten lassen. Nach dieser Zeit auszuspülen.
  3. Mit dem 2% OXISEPT® Lösung den Strand, Badewanne, Dusche, WC, Umkleideräume täglich reinigen.
  4. 2% der OXISEPT® Lösung im Planschbecken für Fußdesinfektion täglich tauschen.

BLUT, HARN, KOT IM WASSER
  1. Empfehlenswert ist der Schwimmbad auf die Reinigungszeit ca.25-30 Minuten verlassen.
  2. Mit dem Eimer oder mit dem Netz die Verschmutzung entfernen.
  3. Die Wasserdesinfektion im Schwimmbad mit dem Präparat OXISHOCK®: Auf die Wasserfläche 200-400 g auf 10m3 je nachdem Verschmutzungsgrad ausschüteln.
  4. Den Schwimmbadfilter spülen Sie genau nach der Gebrauchsanweisung des Filters aus.
  5. Schütten Sie von 2 bis 4 Verpackungen (abhängig vom Filter) OXISEPT® zur Filteranlage zB. zur Pumpe aus und füllen Sie die Wasseraufbereitungsanlage mit der entstandenen Lösung aus. Bitte, lassen Sie die Lösung OXISEPT® auf 15 Minuten in der Anlage.
  6. Spüllen Sie die ganze Anlage und den Schwimmbadfilter.
  7. Der Schwimmbad eignet sich schon zum Gebrauch.
Angebot
Home \ Ratschläge
Ratschläge